My Junior+ Miyo 3 in 1

Unser Testergebnis
2,2 - GUT


161 Amazon Bewertungen

  • durchgängig gute Werte im Test
  • viel Zubehör
  • Stauraum nicht optimal

Allrounder, bei dem Sie kaum etwas falsch machen können

mehr auf Amazon »
IMG_0504
Der MyJunior Miyo überzeugt mit einem tollen Gesamtbild

Der MyJunior Miyo ist ein tolles Kombi-Set aus Babywanne und Autositz. Diese Kombination erlaubt den Eltern, mit einer einmaligen Investition sowohl die ersten 6 Monate mit dem Autositz zu arbeiten und anschließend mit der Babywanne. Sollten Sie dazu mehr wissen wollen, lesen Sie gerne in unserem Kauf Ratgeber nach. Der Miyo hat einen tollen Gesamteindruck, der er mit 80 Werte-Punkte im Gesamtergebnis bestätigt. Alle nützlichen Funktionen, wie schnelles Zusammenklappen oder ein angenehmes Schiebegefühl durch einen liebevoll gestalteten Schiebe-Griff liefert der Miyo mit Leichtigkeit. Seine 15,1 kg sind zudem relativ leicht und lassen ihn auch in der Beweglichkeit gut aussehen. Der Schiebe-Griff ist in einer Höhe zwischen 65 und 115cm verstellbar und wie in dem Video zu erkennen, ist er einfach innerhalb weniger Sekunden auf- und zu zuklappen.

IMG_0509 Luftbereift lässt sich der Miyo angenehm schieben

Die Durchmesser der Räder betragen 29cm hinten und 24 cm vorne. Positiv ist uns die Größe der Vorderräder aufgefallen, die für das angenehme Anschieben zu einem großen Anteil mitverantwortlich sind. Zudem sind sie schwenkbar, was auch eine ausreichende Beweglichkeit gibt. In Verbindung mit den Federungen an den Hinterrädern lässt sich der Miyo keinen holprigen Untergrund anmerken und fängt viele Schläge sehr bemerkenswert ab.

Handhabung

Die Handhabung ergibt sich insgesamt aus drei Testbereichen. Dazu zählen einmal die Rollbarkeit, die Beweglichkeit und die Handhabbarkeit. In allen Rubriken erzielte der Kinderwagen starke 8 von 10 Punkten und entpuppt sich damit als das beste Allround-Modell unserer getesteten Wagen.

Das Video bestätigt nochmal das leichte Gewicht und zeigt auf, dass es ein ausschlaggebender Faktor für eine gute Federung und Handhabung ist. Besonders beim Treppenlaufen. Gut erkennbar ist auch die wirkende Federung der Hinterräder. Ähnlich verhält sich der Wagen auf diversen Untergründen wie Schotter, Gras oder sogar Kopfsteinpflaster. Diese tolle Eigenschaft spielte auch beim Thema Komfort eine große Rolle.

Stauplatz

IMG_0514 Der Stauraum unter dem Sitz ist ausreichend

Der Stauplatz des Miyo erstreckt sich über die Maße 44 x 42 x 20cm und ist damit für unser empfinden ausreichend hoch und es lässt sich gut was verstauen. Wie zu erkennen ist, ist die Fußstütze als Teil des Rahmens, das Greifen in den Stauraum von vorne wird dadurch vermutlich schwer wenn Ihr Kind im Wagen sitzt. Auf dem Bild zum Thema Sonnenblende können Sie am Griff eine Wickeltasche erkennen die im Lieferumfang mit inbegriffen ist. Der Stauraum wird dadurch absolut ausreichend erweitert. Die Tasche ist wie die Sonnenblende von hoher Qualität.

Sonnenschild

IMG_0513 Das Sonnenschild gefällt uns besonders gut durch viele Reißverschlüsse

Die Sonnenblende ist mit den Maßen 63 x 43cm zufriedenstellend groß. Die Sonne hat durch das Material mit UV-Filter 50+ ein sicheres Hindernis zu überwinden. Auffallend sind die zwei Reißverschlüsse am Schutz vor der Sonne. Der Obere kann bei Bedarf ein „Peek-a-boo“-Fenster von der Größe 80 x 6cm öffnen. Es besteht nicht aus durchsichtigem Plastik sondern aus leichtem Stoff, was zugleich eine Luftzirkulation zulässt. Der untere Reißverschluss lässt den Sonnenschutz komplett abnehmen. Für manche erscheint das unnötig. Wir finden es eine schöne Erleichterung, sollte der Sitz außerhalb des Wagens gebraucht werden.

Komfort

Der Komfort ist in unserem Testverfahren mehr durch subjektive Eindrücke verschiedener Eltern gelenkt, als durch laborwissenschaftliche Tests. Deshalb wird in dieser Rubrik auf unterschiedliche positive Dinge der Wagen eingegangen. In diesem Fall ist es die Qualität des Stoffes, der leicht abwaschbar ist und zugleich Ihr Kind vor der Sonne schützt. Außerdem ist der Schiebe-Griff fein verarbeitet und durch die großen luftbereiften Räder lässt sich der Wagen so angenehm schieben.

IMG_0551 Der Miyo Kindersitz bietet perfekten Schutz auch für Kinder von 0 bis 6 Monaten

Ein großer Vorteil in Sachen Komfort ist der im Lieferumfang inbegriffene Kindersitz. Sowohl der Sitz, als auch die Wanne lassen sich in oder gegen die Fahrtrichtung einsetzen, was Sie je nach Situation Ihr Baby beobachten lässt oder es optimaler vor der Sonne schützen kann. Komfortabel bei dem Duett aus Wanne und Sitz ist, dass Sie sich keine Neuanschaffung zulegen müssen nach 6 Monaten. Denn dann kann auf die Babywanne gewechselt werden. Zudem kann das Kleinkind nach der Geburt gut in dem Sitz transportiert werden, durch den Griff auch ohne Kinderwagen.

Beweglichkeit

IMG_0546 Der Miyo hat große schwenkbare Vorderreifen- eine Garantie für gute Beweglichkeit

Durch die Bildunterschrift ist eigentlich bereits alles gesagt. 24cm Durchmesser ist der größte Wert von Vorderreifen in unserem Sortiment. Eine laufende Aufhängung und große Luftschläuche lassen den Miyo auf jeden Untergrund sehr gut schieben. So gut, dass es auf jeden Fall in die Rubrik Komfort einzuordnen ist. Ebenfalls bemerkenswert ist die Option, auch an den Vorderrädern Bremsen stellen zu können. Das sorgt für 100 Prozent Sicherheit und lässt den Wagen keinen Zentimeter verschieben.

Qualität

Mit 8 von 10 Punkten schließt der MyJunior Miyo auch in Sachen Qualität sehr stabil ab. Gründe dafür wurden bereits in verschiedenen Themenbereichen genannt. Der schützende Stoff, die Reifen, der leichte Rahmen und der viele Stauraum sorgen für viele Pluspunkte.

IMG_0543 Alles auf dem Bild steht für hohe Qualität- der Griff, die Tasche, der Sonnenschutz

Die volle Verkleidung des Griffs zeigt dass die Hersteller viel Liebe und Details in den Wagen gelegt haben. Auf uns macht er rundum einen qualitativ hochwertigen Eindruck und bestätigte das in den verschiedenen Tests.

Gurt

IMG_0515 Der Lendengurt ist über den Druckknopf mit dem Sitz verbunden

Auf den Sitz sind wir bisher wenig eingegangen. Erkennbar ist das klassische 5-Punkt-Gurtsystem, das über einen Druckknopf mit einer Lasche verbunden werden kann, der aus dem Sitz selbst kommt und somit für Stabilität sorgt. Bei Kindern bis 6 Monaten stellt der Druckknopf kein Problem da. Besonders aufgeweckte Kleinkinder könnten den Druckknopf ab einem gewissen Alter öffnen. Wie bei vielen Modellen hat der Sitz im Bereich der Schultern verschiedene Schlitze um den Gurtansatz anpassen zu können. Besonders bei solch einem Sitz sehr wichtig, da das Kind in dieser Phase sehr schnell wächst und sich in der Statur verändert. Ein Sonnenschutz und ein ebenfalls gepolsterter Griff sind optional anzubringen oder einfach per Knopfdruck abzumontieren.

Sicherheit

Es wird nun keinen mehr überraschen dass der Miyo auch im Bereich Sicherheit mit 8 von 10 Punkten abgeschlossen hat. Grund dafür ist neben der tollen Federung, der sichere Sitz und die Babywanne, die beide mit einem Schutzbügel versehen werden können, sollten sie in aufrechter Position sein.

Umkippen

IMG_0533 Der Umkipp-Winkel ist zufriedenstellend

Mit einem Umkipp-Winkel von 22,5 Grad ist der Miyo als sicher einzustufen. Dabei ist herauszustellen, dass er lediglich eine Breite von 58cm hat, was sehr schmal ist im Vergleich zu unseren anderen Wagen. Deshalb sind die 22,5 Grad mehr als zufriedenstellend. Im Umkipp-Test nach hinten wird der Schiebe-Griff mit Gewichten beladen, bis er nach vorne wegrutscht und somit nach hinten umfällt. 8,25 kg bringen den Miyo erst zu Fall, das ist ein stabiler Wert und Sie müssen sich keine Gedanken darum machen, wie schwer Sie die Wickeltasche beladen können.

Bremsen

IMG_0510 Das große Pedal für die Hinterradbremse ist gut erkennbar

Die Hinterradbremse wird zentral über ein Pedal auf der Achse eingeklinkt oder gelöst. Angenehm ist, dass beide Aktivitäten mit dem Fuß von oben getätigt werden können und sich das Pedal nur leicht im Winkel verschiebt. Es darf nicht vergessen werden, dass der Miyo über zwei Vorderradbremsen verfügt, die dafür sorgen, dass sich der Wagen bei aktivierten Bremsen wirklich keinen Zentimeter bewegen kann. Ein toller Aspekt im Thema Sicherheit!

Größe & Gewicht

Die ausgeklappten Maße des Miyo fallen durch eine schmale Breite auf, die dem Wagen zusätzlich zu den schwenkbaren Reifen eine enorme Wendigkeit gibt. 117 x 58 x 110cm lassen ihn aber in der Länge und in der Höhe überdurchschnittlich dastehen. Die Handhabung leidet etwas unter der Länge, bedenkt man ihn kurvenreich um Esstische in einem Restaurant herum zufahren. Geklappt macht er eine gute Figur und misst nur 95 x 58 x 35cm! Toll um das Gestell problemlos im Kofferraum zu verstauen, während der Autositz mit nach vorne genommen werden kann. 15,1 kg lassen das Gestell leicht wirken und den Wagen dadurch gut schieben oder ziehen.

Weitere detailierte Kinderwagen Tests

Zusammenfassung

IMG_0500 Der Miyo kommt mit viel Zubehör und guter Qualität

Der MyJunior Miyo ist ein Allround-Talent. Während keine stark belastenden sportlichen Aktivitäten durchgeführt werden können, überzeugt der Miyo trotzdem durch gute Rollbarkeit auf jedem Untergrund und beweist dabei Geländetauglichkeit. Der Rahmen ist leicht und jegliche Griffe oder Schalter benutzerfreundlich entworfen und angebracht worden. Mit einem Preis von 390,00€ ist der MyJunior Miyo eine tolle Anschaffung für Eltern, die eine gesunde Mischung zwischen Qualität und Vielseitigkeit suchen. Außerdem hat der Lieferumfang den Vorteil, sowohl Kleinkinder im Alter von 0 bis 6 Monaten passend unterbringen und transportieren zu können, und anschließend auch größer gewachsene Kinder im Sitz bequem sitzen zu lassen. Eine tolle Kombination wie wir finden. 80 Werte-Punkte bestätigen unser Bild.

Das sagen Andere ...





4.2/5 Sterne von 8 Lesern.